Ihre Weiterbildung an der WKS KV Bildung

Finanzplanerin / Finanzplaner

Durch Ihre Weiterbildung zur Finanzplanerin oder zum Finanzplaner eignen Sie sich fundiertes Wissen rund um das Thema berufliche Vorsorge und Pensionsplanung an. Sie lernen dabei die Unterschiede für Selbständige und Angestellte kennen und beziehen die familiäre Situation in Ihre Analysen mit ein. Der Kurs richtet sich an Kundenberaterinnen und Kundenberater, an das Verkaufspersonal im Finanzbereich und an Absolvierende des Lehrgangs «Dipl. Finanzberaterin / Finanzberater IAF». Die einsemestrige Ausbildung schliessen Sie mit dem eidgenössischen Fachausweis ab.

Neu: 50% Bundesbeiträge für eidg. Fachausweise und eidg. Diplome - Informieren Sie sich!

Rechnungswesen, Finanzen und Versicherungen

Mit den Bildungsgängen im Finanzwesen und Controlling erwerben Sie fundierte Kenntnisse in sämtlichen Bereichen des Rechnungswesens. Sie untersuchen Fragestellungen rund um die betriebliche Buchhaltung, die Finanzbuchhaltung und die steuerlichen Aspekte. In den Lehrgängen zum Thema Versicherung vertiefen Sie Ihr Fachwissen in der Lohnbuchhaltung, im Versicherungswesen und dem schweizerischen Rechtssystem. Dadurch sind Sie in der Lage, Kunden und Mitarbeiter umfassend zu beraten.

Standort

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Möchten Sie in Zukunft Wirtschaft studieren? Oder planen Sie eine kaufmännische Weiterbildung nach der obligatorischen Schulzeit? Dann sind Sie an der WKS KV Bildung genau an der richtigen Adresse. Unser Bildungsunternehmen verfügt über zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten für sämtliche Ausbildungsstufen und eröffnet spannende Einstiegsmöglichkeiten in der Verwaltung oder der Privatwirtschaft.

Selbstverständlich berücksichtigen wir in unserem Lehrangebot auch die verschiedenen Lebensphasen der Interessenten. Wir bieten deshalb unterschiedliche Lehrgänge für Erwachsene im Vollzeit- und Teilzeitpensum an. Wir möchten damit gewährleiten, dass die Erwachsenenbildung auch berufsbegleitend absolviert werden kann. Die jeweilige Ausbildung schliessen Sie mit einem eidgenössisch anerkannten Diplom ab und schaffen die Voraussetzung für ein zukünftiges Studium an einer Fachhochschule oder Universität.